Menu
Architecture

Vrysi tis Vateris (The Vateris Natural Water Spring)

Edited by

Wasser ist ein Element, das im Troodos-Gebirge reichlich vorhanden ist, da es während der Regenfällen absorbiert wird und durch Risse in die Natur zurückgeführt wird. Somit entstehen Quellen vom Trinkwasser und Mineralwasser.

In einer dieser Quellen befindet sich der Brunnen von Vateri, am Ende des Naturpfades Vateri. Sie ist dort seit der Antikezeit und war die Quelle, die die damalige Siedlung von Kakopetria mit Wasser versorgte. Aber auch heute fließt reichliches kaltes und kristallklares Wasser im Brunnen, der bereit ist, den Durst der Besucher und Wanderer der Region zu löschen.

Der Naturpfad von Vateri wurde am Westufer des Nebenflusses des Flusses Klarios entstanden und folgt den Fluss entlang. In einem dichten Wald von Platanen, Erlen und Eichen und der Bodeform folgend führt dieser Pfad die Wanderer durch eine wunderschöne Landschaft.

Εs gibt Holzbrücken, die in andere Pfaden aber auch zu verschiedenen Stellen im Dorf Kakopetria führen. Auf dem Weg gibt es Bänke, die den Wanderern die Möglichkeit geben, sich zu erholen und die schöne Landschaft zu genießen. Das Zwitschern der Vögel verbindet sich harmonisch mit dem Plätschern der Gewässer des Flusses, der dem Solea-Tal Leben verleiht.

 

Courtesy of www.visitsolea.com